GLASTÜREN SOLLEN SICHER SEIN? UND OB!

Um ein Vorurteil gleich zu Beginn aus dem Weg zu räumen: Nein, Glastüren zerbrechen nicht, wenn die Kinder einen Fußball dagegen schießen. Unsere Glasfüllungen bestehen aus Sicherheitsglas – und was das bedeutet, möchten wir Ihnen nun erklären.

Wir wissen: Einbrüche ins eigene Heim erschüttern das Sicherheitsgefühl. Mehr noch als Wertgegenstände verlieren Betroffene das Gefühl der Geborgenheit, an dessen Stelle große Unsicherheit tritt. Wir wissen aber auch: Je mehr Zeit Straftäter für einen Wohnungseinbruch aufbringen müssen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie erst gar nicht damit anfangen.

Wir bieten Ihnen verschiedene Sicherheitsoptionen, zu denen Sie Ihr Haustürspezialist gerne beraten wird.

 

Unsere Sicherheitsstandards

VSG Verbundsicherheitsglas 6mmVSG Verbundsicherheitsglas 6 mm

Unser Standard ist immer 2-fach-Ornament- oder Klarglas. In diesem Sicherheitsoptionen besteht die innere wärmeisolierend beschichtete Klarglasscheibe aus Verbundsicherheitsglas. Dazu werden zwei etwa 3 mm starke Klarglasscheiben mit einer hochelastischen Folie aus Polyvinylbutyral (PVB) aneinandergeklebt. Bei Glasbruch haften die Bruchstücke auf der Folie, das kennen Sie vom Sicherheitsglas in Ihrem Auto. Somit können sich keine scharfkantigen Glassplitter lösen, zudem erschwert die zähelastische Folie das Durchdringen des Glaselements.

 

VSG A3

VSG P4A durchwurfhemmende Verglasung (geprüftes Sicherheitszeugnis)

In diesem Sicherheitspaket besteht die innere wärmeisolierend beschichtete Scheibe aus zwei etwa 4 mm starken aneinandergeklebten Klarglasscheiben mit einem Prüfzeugnis für Durchwurfhemmung. Steinewerfer haben hier keine Chance.

 

Einbruchhemmende Metalleinlage

Einbruchhemmende Aluminiumeinlage

Eine etwa 1 mm starke Metalleinlage im Schaumverbund sorgt für eine zusätzliche Verstärkung des gesamten Füllungsaufbaus.

 

Sicherheitsfüllung RC2 (für verglaste und unverglaste Modelle)

Widerstandsklasse WK2

Laut Anforderungen der Sicherheitsprüfung nach RC2 darf es einem Gelegenheitstäter mit einfachem Werkzeug (Schraubenzieher/Keil) innerhalb von drei Minuten nicht gelingen eine Öffnung in die Tür zu brechen, die es ihm ermöglicht hinein zu greifen, um zum Beispiel die Verriegelung zu lösen. Dazu führen wir die Türfüllung mit verstärktem Aluminium (gegebenenfalls lackiert in Kunststoffglanzgrad) aus (gilt nicht für Vetro-Modelle). Das A3-Sicherheitsglas wird kraftschlüssig zwischen die Deckschichten gebaut. Ein Ausglasen ohne Zerstörung der Füllung ist dann nicht mehr möglich.

 

Sicherheitsfüllung RC3 (für unverglaste Modelle)

Um die Anforderungen an eine RC3-Prüfung zu erfüllen, darf es dem gewohnt vorgehenden Täter mit einem zweiten Schraubendreher und einem Kuhfuß (also dem umgangssprachlichen Brecheisen) nicht gelingen, innerhalb von fünf Minuten eine Öffnung in die Haustür zu brechen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Bei uns sind Sie sicher

Gerne beantworten wir Fragen rund ums Thema Sicherheit und finden mit Ihnen gemeinsam die beste Option für Ihre Haustürfüllung. Nehmen Sie einfach KONTAKT mit uns auf - wir sind für Sie da!